Kategorien
Ernährung

Rezeptideen und leckere, gesunde Rezepte zum Abnehmen

Thema: Rezeptideen und leckere, gesunde Rezepte zum endlich Abnehmen

 

Gesund und lecker durch die Weihnachtszeit

 

Du hast es bereits seit einigen Monaten, dich diszipliniert und erfolgreich an deine Diät oder Ernährungsumstellung zu halten? Süßigkeiten, Limonaden, versteckten Dickmachern und den damit verbundenen Extrakilos hast du den Kampf angesagt? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir nützliche Tipps, gesunde Rezepte und leckere Alternative für die Weihnachtszeit!

 

Kokos-Cashew-Plätzchen – das Paleo Rezept fürs Süße zwischendurch

 

In der Vorweihnachtszeit kommt man an einer Sache wohl kaum vorbei: Die Rede ist von den geliebten Weihnachtsplätzchen! Schließlich nutzen wir das süße Gebäck auch gerne als kleine Aufmerksamkeit und verschenken diese nach dem Backen und Verzieren gerne an die Großeltern, Arbeitskollegen oder an den Nikolaus. Umso wichtiger ist es, dass niemand auf die herrlich duftenden Kekse verzichten sollte. Wir haben genau das richtige Paleo Rezept, um auch den Paleolanern untern uns eine leckere Weihnachtszeit zu bescheren: Mit unserem gesunden Rezept für angesagte Kokos-Cashew-Plätzchen!

Alles was du zum Backen benötigst:

 

  • 120 gr rohe Cashewnüsse (ungesalzen)
  • 30 gr Kokosflocken
  • 30 gr Kokosblütenzucker
  • 25 gr Kokosöl
  • 1 Esslöffel Kokosmilch
  • gemahlene Vanille
  • je eine Prise Natron und Salz

 

So machst du deine Weihnachtsplätzchen nach unserem gesunden Paleo Rezept:

 

  • Zu Beginn legst du die oben genannten Zutaten bereit und überprüfst, ob du die richtigen Mengen vorrätig hast. Stimmt alles? Dann kann es schon losgehen!
  • Mische die ungesalzen Cashewnüsse und die Kokosflocken zusammen in einer Schlüssel und zerkleinere mit Hilfe eines Mixers solange, bis nur noch Krümel in der Schüssel sind.
  • Anschließend mischst du den Kokosblütenzucker, das Salz, das Natron und die Vanille unter die entstandenen Krümel. Rühre alles solange, bis sich die Zutaten gut mit den Krümeln verbunden haben.
  • Zum Schluss kommen auch das geschmolzene Kokosöl und die Kokosmilch mit in deine Backschüssel. Auch hier muss wieder gerührt werden, damit sich alle Zutaten gut miteinander vermischen können.
  • Wenn dein Teig nun fertig vermischt ist, nimmst du eine kleine Menge davon und rollst ihn vorsichtig zwischen den Händen zu einem kleinem Ball. Wir empfehlen dir, eine circa Teelöffel große Menge pro Ball zu nehmen.
  • Den geformten Teigball legst du auf das Backblech und drückst diesen dort vorsichtig platt. Vorsicht: Der Teig verläuft beim Backen, wodurch sich die einzelnen Plätzchen
  • auf dem Blech ausbreiten. Lasse also genügend Abstand zwischen den Plätzchen.
  • Nun können die rohen Plätzchen für 7-8 Minuten auf 160 Grad (Umluft) in den vorgeheizten Ofen.
  •  Die Plätzchen sind optimal gebacken, wenn sie gerade an brauner Farbe gewinnen. Wichtig: Nach dem Backen sind die einzelnen Plätzchen noch weich. Lasse sie auf dem Backblech auskühlen und hebe sie erst an, wenn sie völlig erkaltet sind.

 

Nun wünschen wir dir und deinen lieben einen guten Appetit mit unserem Paleo Rezept für köstliche Weihnachtsplätzchen! Und aufgepasst: Krümelgefahr!

 

Leckere und gesunde Rezepte zum Abnehmen mit Diät Suppen

 

Suppen sind der Klassiker schlechthin, wenn es draußen wieder kälter wird. Dabei sind Suppen wahre Alleskönner! Sie stärken nicht nur unser Immunsystem, sind nachhaltig und basieren häufig auf gemüsehaltigen Grundlagen, sondern können mit unseren Diätrezepten auch zu erfolgreichen Schlankmachern werden. Heute stellen wir euch ein Klassiker unter den gesunde Rezepten zum Abnehmen vor und wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Der Klassiker unter den Diät Suppen: Unsere leckere Kohlsuppe

 

Gesunde Rezepte sind nicht immer kompliziert und aufwendig. Als besten Beweis nehmen wir hierfür eine klassische, aber effiziente, Kohlsuppe. Kohlsuppe ist bereits seit Jahrzehnten ein bewährtes, gesundes Rezept zum Abnehmen und bietet auch in der Vorweihnachtszeit eine praktische Lösung, um schnell das ein oder andere Kilo zu verlieren.

Zur Zubereitung benötigst du:

 

  • 1 Weißkohl
  • 2 Liter Wasser
  • 6 (frische) Frühlingszwiebeln
  • 1 Lauchstange
  • circa 400 gr Tomaten (wahlweise kannst du auch auf Konserven zurückgreifen)
  • 2 Paprika (vorzugsweise grüne)
  • je ein Bund Staudensellerie und Petersilie
  • 1 Ingwerknolle (circa 3cm groß)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel Kümmel
  • 2 Esslöffel hochwertiges Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Chilipulver oder Tabasco können nach Belieben ergänzt werden

 

Die Zubereitung unserer Diät Suppe geht dabei jedem schnell von der Wand. Wasche zunächst alle Zutaten gründlich ab und schneide sie anschließend in kleine Würfel. Nun mischst du das klein geschnittenen Gemüse mit dem Olivenöl und dünstet es in einem Topf schonend an. Beachte dabei bitte, dass du keine zu große Temperaturen verwendest, um die Vitamine zu erhalten. Anschließend füllst du den Topf mit den vorgesehen 2 Litern Wasser auf und lässt die Diät Suppe für eine Stunde kochen. Jetzt kannst du die fertige Kohlsuppe nach eigenem Geschmack mit Salz, Pfeffer oder anderen Gewürzen, wie Chili oder Tabasco, abschmecken.

 

Der Clou von Kohlsuppe:
Kohl wirkt äußerst anregend auf deinen Stoffwechsel und führt automatisch zu einem höheren Kalorienverbrauch ohne zu Hunger. Genau gesagt verbrennst du diesem Diätrezept automatisch mehr Kalorien, als du zu dir nimmst. 

 

Die Diät mit unserem gesunden Rezept zum Abnehmen

Um eine kurzfristige Gewichtsabnahme zu erreichen oder den Körper vor überflüssigen Wassereinlagerungen zu befreien, eignet sich eine 7-tägige Kohlsuppendiät hervorragend. Hauptmahlzeit dabei ist selbstverständlich unsere gesunde Diät Suppe. Das bringt gleich 2 erfolgsversprechende Vorteile mit sich! Zum einen kannst du so viel der Kohlsuppe essen, wie du möchtest und erreichst dein Zielgewicht ganz ohne Hungern. Zum anderen verlierst du mehr Gewicht, je mehr du von der Kohlsuppe zu dir nimmst. Für Abwechslung sorgen täglich wechselnde Nahrungsmittel, die du zusätzlich essen darfst. Alkohol und Süßigkeiten sind während der Kohlsuppendiät allerdings strengstens zu vermeiden!

 

Dein Ernährungsplan für eine erfolgreiche Kohlsuppendiät:

 

TAG 1

  • mehrere Portionen der Diät Suppe über den Tag verteilt
  • Obst außer: Bananen, Wasser- und honigmelonen
  • ungesüßter Tee, schwarzer Kaffee, stilles Mineralwasser

 

TAG 2

  • mehrere Portionen Kohlsuppe in Kombination mit grünem Gemüse
  • abends eine Backkartoffel mit Margarine

 

TAG 3

  • möglichst viele Portionen Kohlsuppe, direkt vor/nach anderen Lebensmittel
  • 3 Bananen mit fettarmer Milch
  • viel stilles Mineralwasser

 

TAG 4

  • Kohlsuppe in großen Mengen
  • Obst und grünes Gemüse nach eigenem Belieben

 

TAG 5

  • Kohlsuppe, so viel wie dir möglich ist
  • 500 gr mageres Fleisch über den Tag verteilt
  • 6 Tomaten (frisch oder aus der Dose)

 

TAG 6

  • Morgens bis Abends verteilte Kohlsuppe
  • mageres Fleisch und Gemüse je nach Belieben

 

TAG 7

  • Kohlsuppe, Kohlsuppe und nochmal Kohlsuppe
  • Vollkornreis
  • grünes Gemüses
  • selbst gepresste oder zuckerfreie Obstsäfte

 

Wenn du es geschafft hast, den strikten Ernährungsplan der Kohlsuppendiät einzuhalten, solltest du dich nun über mindestens 8 Kilo weniger auf der Waage freuen können. Bedenke bitte, dass die Kohlsuppendiät vornehmlich zur kurzfristigen Gewichtsabnahme oder zum Entgiften des Körpers empfohlen wird. Andererseits kannst du unser gesundes Rezept auch ideal zum Start einer dauerhaften, ausgewogenen Ernährungsumstellung nutzen. Falls du die Kohlsuppendiät erneut starten möchtest, sollte eine Pause von mindestens 7 Tagen vergehen, da es ansonsten zu Mangelerscheinungen kommen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.